Crime Time als Hybrid-Event – eine Spurensuche über Standorte hinweg

  • 5–1.000
  • 90 min
  • Hybrid

Beschreibung

Wie tauschen Teams standortübergreifend Informationen aus? Die Frage beschäftigt viele Unternehmen. Crime Time als hybrides Teamevent hilft, Klarheit zu gewinnen und gibt neue Impulse ins Team, um Strukturen zu schaffen oder zu schärfen. Den Weg dorthin entdecken die Kollegen selbst – mit einem spannenden Kriminalfall!
Crime Time Hybrid

Das Konzept: Gemeinsam einen Kriminalfall lösen

Was treibt Team-Kollegen an? Was sind ihre Motive? Beim Teamevent Crime Time geht es zuallererst um Menschenkenntnis und kluge Schlussfolgerungen. Kolleginnen und Kollegen ermitteln gemeinsam in einem Kriminalfall – und entlarven den Täter in ihrer Mitte. Und das geht jetzt auch als Hybrid-Event, über die Grenzen von Raum und Zeit hinweg.

Der Ablauf des Hybrid-Events

Bei Crime Time als Hybrid-Event treffen sich kleine Gruppen von 5-8 Kolleginnen und Kollegen vor Ort. Man begrüßt sich, macht es sich bequem. In gemütlicher Stimmung kann nun das Teamevent beginnen. Wichtig: Jeder Teilnehmer hat ein eigenes Tablet, Laptop oder Handy bei sich, um sich später einzeln mit den anderen Teams verbinden zu können.

Über eine Online-Konferenz wird nun der BITOU-Moderator zugeschaltet. Mit einem kurzen, mitreißenden Prolog führt er in die Story ein, einen Kriminalfall. Jeder Spieler bekommt nun eine bestimmte Rolle in dieser Story zugeteilt. Wie tickt dieser Charakter? Was weiß er über den Täter? Jeder Spieler erfährt einen Teil des Geschehens. Ziel ist es, im Lauf des Abends die gesamte Story zu entschlüsseln.

Los geht’s:

  • In der ersten Spielphase tauscht sich die Gruppe aus, die vor Ort zusammengekommen ist. Hier ist jeder Charakter des Kriminalfalls jeweils einmal vertreten.
  • In der zweiten Spielphase verbindet sich jeder Teilnehmer online mit den anderen Spielern, die denselben Charakter verkörpern.
  • Anschließend kommt die gesamte Gruppe in einer Onlinekonferenz zusammen und versucht, den Tathergang zu rekonstruieren. Zuletzt deckt die „Polizei“ den Fall auf und erzählt die Geschichte zu Ende.

Impulsgeber für neue Strukturen

Bei Crime Time geht es nicht nur darum, Wissen auszutauschen – sondern vielmehr, die unterschiedlichen Charaktere zu entschlüsseln. Denn dass ein Charakter etwas über den Täter weiß, heißt noch lange nicht, dass er es auch verrät. Die jeweiligen Erzählungen sind von den unterschiedlichsten persönlichen Motiven geprägt.

Diese Erkenntnisse lassen sich gut in den Berufsalltag übertragen, um Strukturen für den Informationsaustausch zu schaffen. Dazu dient die abschließende Reflexion im Team.

Weitere Varianten von Crime Time

Das Teamevent Crime Time ist auch als reines Online-Event möglich, Crime Time Online. Dabei kann jeder Einzelne vom Homeoffice aus teilnehmen. Wenn Sie mehr Stimmung vor Ort erzeugen möchten, könnte unser Criminal Dinner auch eine Option für Ihr Teamevent sein.

Auf einen Blick

  • 5–1.000
  • 90 min
  • Hybrid
  • Weltweit
  • Ganzjährig
  • Deutsch, Englisch
Professionelle Reflexion für Ihre Teamentwicklung
Was wäre das kreativste, mitreißendste Teamevent, wenn sein Effekt im Sande verläuft? Unsere Trainer und Coaches bieten als zusätzliche Leistung ein weiterführendes Feedback zur Zusammenarbeit in Ihrem Team.
Mitreißen durch maximale Unterhaltung
Ein berauschendes Wir-Gefühl entsteht nicht bei der Kopfarbeit und nicht „am Reißbrett“ – sondern durchs Tun, durch Gemeinschaft, durch die ansteckenden Gefühle der Kollegen.

Haben wir Ihr
Interesse geweckt?

Dann schicken Sie uns eine Event-Anfrage. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden und alles Weitere besprechen.

Bei Fragen einfach anstupsen
BITOU Kontakt