Was tun, damit Teambuilding nachhaltig wirkt?

Teambuilding soll Spaß machen! Gemeinsam lachen, tüfteln, rätseln, sich zusammen auf eine Reise begeben und bei der Rückkehr gegenseitig auf die Schultern klopfen: All das gehört zu einem Teamevent oder Betriebsausflug unbedingt dazu. Bei BITOU bekommen Sie das – und noch viel mehr: Wir wollen, dass Ihr Teambuilding nachhaltig wirkt! Wer gute Laune hat, arbeitet effektiver. Deshalb geben wir spannende, kreative und nachdenkliche Impulse in das Team, wie sie ihren Arbeitsalltag langfristig verbessern. So entsteht eine Win-Win-Situation: Die Kollegen entwickeln mehr Spaß an der Zusammenarbeit und das Unternehmen bekommt erfolgreichere Teams.

Besser zusammenarbeiten dank zielorientierter Teambildung

Wer gute Laune hat, arbeitet effektiver. Deshalb geben wir mit unseren Teamevents spannende, kreative und nachdenkliche Impulse in das Team, mit denen sie ihren Arbeitsalltag langfristig verbessern. So entsteht eine Win-Win-Situation: Die Kollegen entwickeln mehr Spaß an der Zusammenarbeit und das Unternehmen bekommt erfolgreichere Teams.

Teambuilding macht Spaß
Teambuilding gemeinsam Ergebnisse erzielen

Was ist überhaupt Teambuilding?

Als Teambuilding bezeichnen wir alle Maßnahmen, die darauf ausgelegt sind, zwischenmenschliche Beziehungen innerhalb eines Teams zu verbessern – mit dem Ziel, dessen Produktivität zu verbessern. Oft werden beim Teamveranstaltungen aktivierende, unterhaltende Impulse eingesetzt, es werden gemeinsam Aufgaben gelöst. Dabei werden die Stärken jedes Einzelnen sichtbar – und eine Phase der Reflexion kann daran anknüpfen.

Die zwölf Top Events für Teambuilding

Kettenreaktion XXL
6 – 3.000
60-180 min
Physisch

Kettenreaktion XXL

Wenn Sie den Begriff „Kettenreaktion“ hören, denken Sie vielleicht an den Chemieunterricht zurück. Aber hier geht es nicht um ein naturwissenschaftliches Experiment, sondern um ein soziales: Schaffen wir es, als großes Team mit bis zu 3.000 Kollegen so präzise zusammenzuarbeiten, dass am …
Team-Olympiade
6-3000
120-240 min
Physisch

Team-Olympiade

Erleben Sie eine Firmenfeier der Extraklasse mit der Teamolympiade von BITOU! Freuen Sie sich auf einzigartige und spannende Aktivitäten wie Pipeline, Turmbau und Luftraketenschießen, die nicht nur für jede Menge Spaß sorgen, sondern auch den Teamgeist stärken. Bei BITOU kümmern …
Code Crackers – Escape Game
4 -1000
60 – 120 min
Physisch

Code Crackers – Escape Game

Erleben Sie mit Code Crackers, einem fesselnden Escape Game, die ultimative Herausforderung für Teamarbeit und analytisches Denken. Diese dynamische Teambuilding-Aktivität zielt darauf ab, in einer wettbewerbsorientierten Unternehmenskultur Vertrauen, Zusammenarbeit und Teamentwicklung zu fördern.
Raketen Auto Bau
6-100
120-180 min
Physisch

Raketen Auto Bau

Bei diesem Teamevent sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Einzig Luft und Wasser – mehr braucht es nicht, um ein Raketenauto anzutreiben! Na gut, …die richtige Technik braucht es auch. Raketenauto-Bau, das ist ein Teamevent für Tüftlerherzen, Kindgebliebene und Kollegen, die gern den …

Welche Zielsetzung hat ein Teambuilding?


Vertrauensaufbau, Problemlösung oder Entscheidungsfindung, Kommunikation, Anpassungsfähigkeit und Planung: diese vier Themenbereiche lassen sich im Rahmen einer Teambuilding-Maßnahme besonders gut bearbeiten. Im Vorfeld Ihres Teamevents beraten wir Sie gern individuell zu Ihrer Zielsetzung und schlagen geeignete Maßnahme für Sie vor.

Teambuilding Beispiel Get the Code

Haben wir Ihr
Interesse geweckt?

Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Teambuilding warum?

Was ist der Unterschied zwischen Teambuilding, Teambonding und Teamtraining?


Teambuilding lässt sich »nach unten« und »nach oben« abgrenzen: Wir unterscheiden zwischen »Teambonding«, »Teambuilding« und »Teamtraining«. Die Unterschiede liegen im Grad der Intensität, mit der an Herausforderungen und Problemstellungen im Team gearbeitet wird.

  • Teambonding
    Beim so genannten »Teambonding« steht das freie, ungezwungene Miteinander durch gemeinsames Erleben klar im Vordergrund. Hier gibt es keine Reflexionsrunden oder konkreten Aufgaben. Ziel ist es, das Wir-Gefühl und Miteinander zu stärken. Das kann zum Beispiel bei einem Seifenkistenrennen, Online-Quiz oder einer Geocaching-Tour in der freien Natur sehr gut gelingen.
  • Teamtraining
    Von »Teamtraining« sprechen wir, wenn intensiv an Fragen zur Zusammenarbeit gearbeitet wird. Ein Beispiel: Ein Team wächst in digitales Arbeiten hinein und will für sich herausfinden, wie die Zusammenarbeit und Kommunikation gelingen. Welche Rollen braucht es im Team? Wie und wo werden Informationen ausgetauscht? Oder es gibt einen Konflikt im Team, der durch moderierten Austausch geklärt werden soll. Beide Situationen erfordern eine intensive Auseinandersetzung, die über klassisches Teambuilding hinaus geht.
  • Teambuilding
    Bei klassischem Teambuilding wechseln wir zwischen Unterhaltung, Herausforderung und Reflexion. Unsere Teamevents sind so aufgebaut, dass sich jeder Charakter im Team gut einbringen kann.  So können die Teammitglieder Schritt für Schritt ihre Rollen im Team ausloten.

Dass ein Team unbedingt in denselben vier Wänden arbeiten muss, ist eine längst überholte Annahme. Und auch, dass die physische Nähe automatisch zusammenschweißt. Viele Teams arbeiten auf Distanz zusammen, ob im klassischen Homeoffice oder als modernes Remote-Konzept überall in der Welt verteilt. BITOU ist Ihr Experte, um selbst zwischen jenen Teammitgliedern ein enges Band zu knüpfen, die sich im betrieblichen Alltag kaum persönlich begegnen. Online Teambuilding lautet das Stichwort: Mit virtuellen Teambuilding-Events, die sowohl zeitgleich als auch zeitversetzt absolviert werden können, lernen Mitarbeiter einander kennen und effizient zusammenzuarbeiten – auf Wunsch auch mit hohem Unterhaltungswert! Beispiele:

Damit Ihr Teambuilding ein voller Erfolg wird, lohnt es sich, auf einen Anbieter zu setzen, dem nicht nur der Spaß wichtig ist. BITOU fokussiert sich auf einprägsame und originelle Teamevents und -entwicklungen, die Ihre Mitarbeiter zusammenschweißen und ihnen wertvolle Learnings mit auf den Weg geben.

Teambuilding Online

Teambuilding Maßnahmen – Tipps zur Organisation

Teambuilding bringt KollegInnen zusammen und schafft Erinnerungen. Für erfolgreiche Teambuilding Events sollte jedoch einiges beachtet werden.

Übrigens: Bei einer Umfrage bei unseren LinkedIn Kontakten haben 52% der Befragten geantwortet, dass regelmäßige Teambuilding Maßnahmen die Zufriedenheit am Arbeitsplatz steigern. 29 % der Befragten antworteten sogar, dass die Zufriedenheit deutlich gesteigert wird.

Neben den Aktivitäten ist es wichtig sich Gedanken über das Budget, den Teilnehmerkreis und den Ort Gedanken zu machen. Die Teambildenden Maßnahmen sollten auch zu den Teilnehmenden passen, so dass alle mit einbezogen sind und sich niemand ausgeschlossen fühlt.

Wir haben die wichtigsten Punkte nochmal zusammengefasst:

Weshalb Teambuilding?

Es gibt unterschiedliche Gründe eine Teambuilding Maßnahme durchzuführen, wie z.B. besseres Kennenlernen im Team, Steigerung der Motivation, Belohnung für besondere Leistungen, Projektabschluss, Kick off, Bildung von neuen Teams…… Schon aus der Vielzahl der unterschiedlichen Beweggründe ist zu erkennen, dass es wichtig ist die „Richtige“ aus der Vielzahl der Ideen auszusuchen. Nutzen Sie dazu z.B. unseren Eventfinder oder den Aktivitätsfilter in unseren Teamentwicklungen

Wer sind die TN von Teambuildings?

Diese Frage ist entscheidend bei der Auswahl des richtigen Teambuilding Events. Eine Gruppe von technischen Mitarbeitenden lässt sich durch andere Events begeistern wie ein Team aus der Buchhaltung. Sind alle Teilnehmenden sportlich oder gibt es gehandicapte, sind die Teilnehmenden erfahren im Umgang mit digitalen Hilfsmitteln und wie ist die Altersstruktur? BITOU bringt eine 20-jährige Erfahrung in Teambuildings mit, wir beraten Sie gerne.

 

Wie viele TN sind bei einem Teambuilding dabei?

Eine Kettenreaktion eignet sich z.B. hervorragend auch für Gruppen mit mehreren Hundert bis sogar 5000 Teilnehmende. Escape Rooms sind in der Regel für kleine Gruppen bis max. 100 TN ausgelegt. Eine erste Auswahl können Sie über unseren Eventfinder treffen

 

Wo soll das Teambuilding stattfinden?

In den eignen Räumlichkeiten lassen sich Kosten insbesondere auch Reisekosten sparen, doch es ist schwieriger Abstand vom Arbeitsalltag zu bekommen. Externe Locations bieten Abwechslung und bei der richtigen Auswahl die richtigen Rahmenbedingungen für die ausgewählten Maßnahmen. Indoor sollte darauf geachtet werden, dass die Räumlichkeiten nicht zu beengt sind aber auch nur so weitläufig, dass die Teilnehmenden sich nicht verloren fühlen. Wir nennen Ihnen gerne den jeweiligen Raumbedarf in Abhängigkeit der Teilnehmerzahl. Bei Outdoor Teambuildings kann es sinnvoll sein, eine Schlechtwetter-Option mit zu buchen.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für ein Teambuilding?

Immer dann, wenn Sie die Teamarbeit stärken wollen. Dies können verschiedene Beweggründe sein wie z.B. „es läuft nicht rund“, die Teammitglieder sollen sich besser kennenlernen, die Performance des Teams soll gesteigert werden, es kamen neue Teammitglieder hinzu, ein Projekt wird gestartet, Mitarbeiterbindung…….
Je größer die Gruppe, umso länger sollte der Termin vorausgeplant und bekanntgegeben werden. Generell sollten Ferienzeiten, Feiertage und Brückentage in der Planung berücksichtigt werden. Erfahrungsgemäß ist inhaltliche Arbeit vormittags besser platziert und umso geselliger es werden soll, umso später am Tag kann die Veranstaltung angesetzt werden. Naturgemäß sind Outdoor Teambuildings im Frühjahr und Herbst am sinnvollsten. In den Sommermonaten sollten die evtl. heißen Temperaturen mit bedacht werden.

Wie lange sollte ein Teambuilding dauern?

Die Dauer hängt natürlich von den Zielen ab die erreicht werden sollen. Teambuilding Programme können 30 Minuten dauern aber auch mehrere Stunden. Bewährt haben sich Formate zwischen 120 und 240 Minuten. Bei längeren Events sollte auf jeden Fall an genügend Pausen und das leibliche Wohl gedacht werden.

Was kostet eine Teambuilding Maßnahme.?

Die Kosten hängen von einer Vielzahl von Faktoren ab wie z.B. Gruppengröße, Location, Dauer…. Je nach Gruppengröße liegen die Kosten meist bei 30 bis 150 € pro Person.

Warum Teambuilding?

Oder auch warum habe ich hier teilgenommen? Diese Frage wird jeder Teilnehmende sicher anders beantworten. Deshalb sollte auf jeden Fall eine Feedbackrunde eingeplant werden, um die Teilnehmenden aufzufordern sich mit dem Gelernten nochmals zu beschäftigen und die Impulse zu verankern. Gründe eine teambildende Maßnahme zu buchen können sehr vielfältig sein z.B. die Gemeinschaft stärken, die Kommunikation fördern, das Team weiterzuentwickeln, das Team zu belohnen, die Kreativität fördern, motivieren, Konflikte auszuräumen…….

Wesentlich ist aber der Return of Invest einer Teambuildingsmaßnahme d.h. erreiche ich meine gesteckten Ziele mit der Maßnahme und bekomme ich evtl. noch einen Mehrwert. Das Teambuilding sollte natürlich viel Spaß machen aber auch Impulse für den Arbeitsalltag geben, die das Team und die Persönlichkeiten weiterentwickeln.

Teambuilding von der Steuer absetzen?

Jedes Jahr hat ein Unternehmen die Möglichkeit, zwei Betriebsveranstaltungen steuerlich geltend zu machen, sofern alle entsprechenden steuerlichen Vorschriften eingehalten werden. So muss z.B. eine Teilnahme an der Veranstaltung für alle Mitarbeiter ermöglicht werden. Wenn alle Anforderungen erfüllt sind, können derzeit bis zu 110€ pro Person steuerfrei berücksichtigt werden. Falls dieser Betrag überschritten wird, unterliegt nur der Teil, der die 110€ übersteigt, der Besteuerung. Teambuilding-Events können dabei auch als Betriebsveranstaltungen gelten, wenn bei der Planung darauf geachtet wird, dass die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden.

 

5 Teambuilding Phasen nach Bruce Tuckman

Eines der bekanntesten Modelle um die Entstehung von Teams zu beschreiben hat Bruce Tuckman entwickelt. In Deutschland ist es auch bekannt unter der Bezeichnung der Teamuhr.
In einem Teambuilding Prozess durchläuft ein Team normalerweise verschiedene Phasen, während es sich entwickelt und zusammenwächst. Die Teams durchlaufen diese Phasen nicht immer linear, denn es können verschiedene Herausforderungen auftreten, die ein Team in bereits durchlaufene Phasen zurückversetzt. Teambildende Maßnahmen können hier effektiv helfen den Entwicklungsprozess zu unterstützen und zu beschleunigen.

1. Forming: Typischerweise kommt das Team in dieser Phase das erste mal in dieser Konstellation zusammen, und die Mitglieder lernen sich kennen. Auch wenn nur einige Mitglieder neu in einem evtl. bereits bestehenden Team sind, startet das Team in der Regel in der Forming Phase. Die Teammitglieder sind oft höflich und tendenziell vorsichtig, da sie sich meist noch nicht gut miteinander vertraut gemacht haben. Aufgaben und Ziele werden definiert und die Gruppendynamik beginnt sich zu entwickeln.

2. Storming: In der zweiten Phase treten in der Regel Konflikte und Meinungsverschiedenheiten innerhalb des Teams auf, da die Mitglieder verschiedene Ideen und Ansätze einbringen. Das Team versucht seine Rollen und Verantwortlichkeiten zu klären, wobei es zu Machtkämpfen und Widerständen kommen kann. Auch wenn es zu enormen Spannungen führen kann, ist diese Phase wichtig, um gemeinsame Ziele und Normen zu etablieren.

3. Norming: Jetzt beginnt das Team, sich besser zu verstehen und fängt an zusammenzuarbeiten. Es werden Regeln, Normen und Verhaltensweisen entwickelt, die für das Team gelten. Es entsteht ein Gefühl von Zusammengehörigkeit und gegenseitigem Vertrauen. Das Team arbeitet effektiver zusammen und entwickelt eine gemeinsame Identität.

4. Performing: Das Team erreicht nun seine volle Leistungsfähigkeit. Die Mitglieder haben ein tiefes Verständnis füreinander erlangt und ihre Rollen im Team sind definiert und akzeptiert. Das Team arbeitet effizient und produktiv an seinen Zielen in einer reibungslosen Zusammenarbeit. In einer offenen und konstruktiven Kommunikation unterstützen sich die Teammitglieder gegenseitig.

5. Adjourning: Hat das Team sein Ziel erreicht und das Teamprojekt ist abgeschlossen, kann sich das Team in dieser Phase auflösen. Wichtig ist hier nochmal über die gemeinsame Arbeit zu reflektieren, die gemeinsame Arbeit zu würdigen und die Erfolge zu feiern. Die Mitglieder können auch Gefühle des Verlusts oder der Trennung erleben, da sie sich von der Gruppe lösen.

Mit der nächsten Herausforderung kann nun das nächste Team in die Teambuilding-Phasen starten

Teambuilding Spiele

Der Begriff Spiele ist in diesem Zusammenhang als Neudeutsch Gamification zu verstehen. Im Teambuilding wird oft ein spielerischer Ansatz gewählt, um die Theorie erlebbar zu machen und für viele damit auch fassbarer. Was passiert in einem teambildenden Prozess und an welcher Stelle stehen wir mit dem Team? Teambuilding Spiele machen dies oftmals transparent und sichtbar.
Einige dieser Gamifications bewähren sich seit vielen Jahren wie z.B. die Kettenreaktion XXL oder die Highland Games. Andere sind nach einem Hype inzwischen fast verschwunden wie das Geocaching.

„Spiele“ der neuen Generation

Aktuelle Entwicklungen zeichnen sich meist durch eine digitale Unterstützung und einen inhaltlichen Mehrwert aus. Auch die modernen Aktivitäten zeichnen sich dadurch aus, dass alle Teilnehmenden sehr viel Spaß an der Veranstaltung haben, aber es kommen Aha Effekte hinzu die den entscheidenden Mehrwert bringen. Impulse und Lerneffekte für den Arbeitsalltag kommen spielerisch mit und können über eine Reflektion gezielt verstärkt werden.

Beispiele hierfür sind:

Race for Space – 3 Teambuilding Spiele die aufeinander aufbauen und deren Erfolg messbar ist

Turnaround – Verändert die Perspektive und erzeugt viele Ahaeffekte

Greenworld – Nachhaltigkeit im Team

Nachhaltigkeitschallenge – indoor, outdoor, individualisierbar, aktuell, teambildend

Teambuilding Spiele die sich seit langem bewähren

Kettenreaktion Kompakt – ein gemeinsames Ziel und ein gemeinsamer Erfolg der alle Teilnehmenden immer wieder fasziniert

Get the code – die intensive Zusammenarbeit führt zum Erfolg

Smart City Challenge – bewegt die Teams im wahrsten Sinn des Wortes

Quer durchs Hotel – intelligente Aufgaben zur Kommunikationsförderung im Team

Teambuilding Spiele speziell für große Gruppen

Kettenreaktion XXL – bis 3000 TN und Effekten, ein Highlight für jeden Mitarbeitenden

WUP – Kennenlernen kann ganz schnell gehen

Haka – voller Energie – eine neue Interpretation einer alten Tradition

Rollercoaster – Wenn die Gruppe auch noch so groß ist kommt es auf jeden Teilnehmenden an

Teambuilding Spiele Online

Beat the Hacker – Escape Game auf verschiedenen Levels

After Work Party – das schnelle Remote Teamevent

Reise rund um die Welt – ideal um verschiedene Kulturen zu integrieren

Crime time Online – Das Krimi Event sowohl online als auch in Präsenz verfügbar

hybrid Teambuilding Maßnahmen

Black out hybrid – die hybride Mischung aus indoor und outdoor

Kettenreaktion hybrid – verschieden Standorte bauen an einer langen gemeinsamen Kettenreaktion

Spaghettibrückenbau hybrid – der Wettbewerb über Standorte hinweg

 

Individuelle Teambuildings


Manchmal soll es ganz auf das Team, das Unternehmen, ein Produkt oder ein Jubiläum zugeschnitten sein, damit die jeweiligen Ziele auch erreicht werden. Wir bieten jedes der Teambuildings auch individuell angepasst an. Und wenn Sie eine ganz besondere Idee haben, sprechen Sie uns an, wir haben schon viele Events für unsere Kunden gestaltet die nicht als Standardprogramm auf unserer Webseite zu finden sind.

Teambuildings die wir nicht mehr im Programm haben

Einige Teambuildings haben wir inzwischen aus dem Programm genommen. Hier ein kleiner Überblick mit Erklärungen.
Seifenkistenrennen – macht Spaß, wenn die Kisten schnell fahren, das birgt aber ein erhebliches Verletzungsrisiko. Wenn die Kisten langsam sind ist auch das Event langweilig.
Floßbau – Ist eine Materialschlacht und deshalb nur sinnvoll, wenn das Material an der Location an dem der Floßbau stattfindet auch gelagert wird. Im Sinne der Nachhaltigkeit wollten wir nicht länger mit großem Transporter und Anhänger quer durch Europa fahren.
Geocaching – wurde durch die Smart Challenges ersetzt, da diese wesentlich mehr Möglichkeiten in der Gestaltung bieten.
Action Painting – hat meist nur einen Teil der Gruppe begeistert und wurde somit unserem Anspruch alle Teilnehmenden mitzunehmen nicht gerecht.

Lohnt sich Teambuilding für alle Unternehmen?

Teambuilding ist ein Begriff, der in immer mehr Unternehmen fest verankert ist. Das nicht ohne Grund: Unternehmern ist längst bekannt, dass der Zusammenhalt und die Effizienz ihres Teams für den eigenen Betriebserfolg, die dauerhaft erfolgreiche Präsenz am Markt und die damit verbundenen Wettbewerbschancen ausschlaggebend sind. Dabei lohnt sich effizientes Teambuilding ausnahmslos für Unternehmen jeder Größe und aller Branchen. Es stärkt Teams jeder Art, bietet Mitarbeitern aber auch die Möglichkeit, sich individuell weiterzuentwickeln und ihren Platz im Unternehmen zu festigen.

Wie profitieren Mitarbeiter vom Teambuilding?

Ein gutes Teambuilding zahlt sich für jeden einzelnen Mitarbeiter aus. Es stärkt die Teammitglieder und deren Austausch untereinander, steigert aber auch die Motivation. Gleichzeitig kann es das Zugehörigkeitsgefühl der Mitarbeiter zum Unternehmen auf Dauer festigen und damit einer möglichen Fluktuation effizient entgegenwirken. Mitarbeiter fühlen sich enger mit dem Unternehmen und der Marke verbunden. Angesichts des enormen Fachkräftemangels und dem steigenden Mitarbeiterbedarf wird das für Unternehmen verschiedenster Branchen immer relevanter.

Wann kann Teambuilding erfolgen?

Teambuilding-Maßnahmen können nicht nur während der Arbeitszeit erfolgen. Events und Maßnahmen dieser Art bieten sich auch im Anschluss an diese beispielsweise am Abend oder an den Wochenenden an. Wichtig ist sowohl bei der Auswahl der Maßnahmen als auch bei der Dauer auf die Bedürfnisse und Anforderungen der Mitarbeiter einzugehen. So haben Teams in der Regel unterschiedliche Vorstellung, wie effizientes Teambuilding aussehen kann. Ein großer Vorteil ist, dass sich das Angebot des Teambuildings stetig weiterentwickelt und so immer wieder neue Maßnahmen und Strategien umgesetzt werden. Teambuilding kann dazu beitragen, die Hierarchien in einem Team möglichst flach zu gestalten. Dies sorgt wiederum dafür, dass sich Teammitglieder offener austauschen und eine Effizienzsteigerung erreicht wird. Gerade in jüngeren Generationen spielen eine enge Kooperation einzelner Teammitglieder und gemeinsame Verantwortung eine wichtige Rolle.

Häufig gestellte Fragen

Welche Vorteile hat Teambuilding?

Welche Möglichkeiten gibt es für das Teambuilding?

Wie läuft ein Teambuilding ab?